Spielbericht:

Am Samstag waren wir beim Tabellenführer SSV Ulm zu Gast, wie wir kamen auch die Ulmer von einer Niederlage gegen die Allgäuer und wir hatten die Chance vergeben die Biberacher auf 12 Punkten abzuhängen.
Ab der ersten Minute pressten uns die Ulmer in unsere eigene Hälfte und versuchten das erste Tor zu erzielen, wir waren nicht in der Lage dagegen zu halten. So kam  auch in der 5. Minute die Führung für die Ulmer. Ab der 10. Minute wachten wir endlich auf und setzten das um  was wir die ganze Woche trainiert haben. Schnelles Spiel, Spiel schnell verlagern, kurze und präzise Pässe waren angesagt. Durch ein schnelles Kombinationsspiel kamen wir in der 19. Minute durch Marijan Simurina in Führung.
Das Spiel war ausgeglichen und die Ulmer versuchten die Entscheidung durch gute Kombination zu erzielen.
In der 65. Minute hatten wir die Entscheidung auf dem Fuß, durch einen flachen Schuss von Marijan über die linke Seite verfehlte Özgür nur knapp das Tor. In der letzten Minute kamen die Ulmer über links, mit einem flachen Schuss konnte unser Tormann am langen Pfosten abwehren, der Ball prallte am Pfosten ab und ein Ulmer musste nur den Ball nur reinschieben. Wir hätten einen Punkt verdient gehabt  !
Die Mannschaft hat gekämpft und hat sich gesteigert, wir werden im nächsten Spiel am 14.04.12 gegen Ravensburg II versuchen unsere Punkte zu holen.

TSG Redaktion