Zum 19. Mal spielen C-Jugend-Fußballer am Sonntag, 28. August, im Ehinger Stadion um den McDonald’s-Cup. Das Teilnehmerfeld des vom Förderverein der Fußballabteilung der TSG Ehingen ausgerichteten Wettbewerbs ist auch in diesem Jahr hochkarätig: Mit Rekordgewinner VfB Stuttgart, dem FC Bayern München und dem FC Augsburg sind drei Mannschaft aus der Regionalliga dabei, der höchsten Spielklasse dieser Altersstufe. Außerdem treten die baden-württembergischen Oberligisten SSV Reutlingen und 1. FC Heidenheim, die bayerischen Traditionsklubs TSV 1860 München (Bayernliga Süd) und SpVgg Greuther Fürth (Bayernliga Nord) an sowie Gastgeber TSG Ehingen, dessen C-Jugend in der Landesstaffel spielt. Die Ehinger treffen in ihrer Vorrundengruppe 1 auf die Münchner Bayern, Greuther Fürth und Reutlingen, Titelverteidiger VfB Stuttgart muss in Gruppe 2 gegen 1860, Augsburg und Heidenheim ran.

Die Vorrunde im Stadion beginnt um 9.30 Uhr, die Halbfinalspiele sind um 15.15 Uhr und um 15.43 Uhr. Das Finale wird nach den Platzierungsspielen um 17.35 Uhr angepfiffen.

schwaebische.de